Ölspur von Johannesbergstr. 33 bis Erlaa über Güterweg


Einsatzkategorie: Technischer Einsatz > Schadstoffe
Einsatzart: Schadstoffeinsatz
Einsatzort Details:

Johannesbergstr. 33 bis Erlaa über Güterweg
Datum: 02.10.2019
Alarmierungszeit: 18:13 Uhr
Einsatzbeginn: 18:15 Uhr
Einsatzende: 20:00 Uhr
Alarmierungsart: Pager
Einsatzleiter: HBI Josef Ertl
Mannschaftsstärke: 11
eingesetzte Kräfte :

FF Maria Anzbach
  • Rüstlöschfahrzeug
  • Kleinlöschfahrzeug
Polizei Neulengbach
    Schadstoffeinsatz

    Einsatzbericht :

    Am 02.10.2019, um 18:13 Uhr, wurde die FF Maria Anzbach nach Burgstall zu einer ca. 200 m langen „Ölspur“ alarmiert.
     
    Es bot sich folgendes Bild:
    In der Johannesbergstraße war eine deutlich sichtbare Benzinspur auf der Fahrbahn. Diese Benzinspur zog sich weiter auf eine Länge von ca. 200 m in Richtung Eichbergstraße. Von der FF Maria Anzbach wurden alle erforderlichen Sofortmaßnahmen gesetzt, insbesondere wurde verhindert das der ausgetretene Benzin in die dortige Straßenkanalisation gelangen konnte. Es wurde großflächig Ölbindemittel auf die Landesstraße und auf die Gemeindestraße aufgebracht.
     

    Einige Zahlen:
    2 FW Fahrzeuge der FF Maria Anzbach mit insgesamt 11 Mann
    1 Polizeifahrzeug Neulengbach mit 2 Mann
    1 Fahrzeug der Straßenmeisterei mit einem Mann

     

     

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    Ein starkes Team
    für unseren Ort.

     

     

    ERREICHBARKEIT

    HBI Josef Ertl (Kommandant)
    Handy 0664 / 187 17 60

    HBI Harald Jokl (Stellvertreter)
    Handy 0660 / 54 44 255

     

    E-Mail an das Kommando
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!