Previous Next

2 x Gold für die Feuerwehrjugend

Nach 2-jähriger Corona-bedingter Pause fand heute das für viele Jugendliche lang ersehnte Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in GOLD statt. Dieser Bewerb, der die höchste Auszeichnung in der Feuerwehrjugend-Laufbahn darstellt und auch gerne als "kleine Feuerwehr-Matura" bezeichnet wird, findet im NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum in Tulln an der Donau statt.

Die Bewerber haben sich wochenlang darauf vorbereitet: Theoriewissen war genau so gefragt, wie Gerätekunde für Brand- und technischen Einsatz, Grundwissen im Funkverkehr, Erkennen der Sirenensignale, Geschicklichkeitsstationen im praktischen Umgang mit wasserführenden Armaturen, praktische Demonstration von Erste-Hilfe-Maßnahmen und die sportliche Tüchtigkeit beim Überwinden der 55-m-Hindernisbahn.

Für die FF Maria Anzbach ging es dieses Jahr bei FJ-Gruppenkommandant Martin BOKOR und bei seinem Stellvertreter Moritz LEONHARDSBERGER um dieses langersehnte Abzeichen. Für die beiden Burschen war es durch die Corona-Pause schon sehr knapp, bereits im Frühjahr wäre es durch ihren 16. Geburtstag zu spät gewesen, das Abzeichen zu erlangen.

Das harte Training mit ihrem Betreuer-Team hat sich gelohnt: freudestrahlend wurde ihnen nach erfolgreichem Absolvieren der Bewerbsstationen das GOLDENE durch hohe Funktionäre des Landesfeuerwehrverbandes überreicht.

Im Anschluss gratulierten auch noch unser Kommandant HBI Josef Ertl und Kommandant-Stellvertreter OBI Martin Weinbub den beiden Burschen zu ihren Leistungen. Viel Dank und Anerkennung gab es auch von allen Seiten für die "Trainer": die beiden Jugendbetreuer Alexander BOKOR und Stephan KAIBLINGER sowie unser Erste-Hilfe-Spezialist und FMD Jörg LEONHARDSBERGER.

Ein starkes Team
für unseren Ort.

 

 

ERREICHBARKEIT

HBI Josef Ertl (Kommandant)
Handy 0664 / 187 17 60

OBI Martin Weinbub (Stellvertreter)
Handy 0676 / 810 366 29

 

E-Mail an das Kommando
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!