Feuerwehrführerschein für 5,5 Tonnen Fahrzeuge

Nach einer intensiven, eintägiger Schulung, sowohl in Theorie als auch durch Schulungsfahrten, traten heute am Sonntag (7. April 2019) 5 Feuerwehrmitglieder zur Prüfung für die Berechtigung zum Fahren von Fahrzeugen mit einer bis zu 5,5 Tonnen höchstzulässigen Gesamtmasse an.

Nach der bestandenen Theorieprüfung und der Prüfungsfahrt konnten alle fünf Teilnehmer die Bestätigung für die Berechtigung zum Fahren von Feuerwehrfahrzeugen mit einer höchstzulässigen Gesamtmasse bis zu 5,5 Tonnen entgegennehmen.

 

 

Ein starkes Team
für unseren Ort.

 

 

ERREICHBARKEIT

HBI Josef Ertl (Kommandant)
Handy 0664 / 187 17 60

HBI Harald Jokl (Stellvertreter)
Handy 0660 / 54 44 255

 

E-Mail an das Kommando
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!